Spaltanlagen

Die Abwasserreinigung mit der CR 07 erfolgt in folgenden Schritten:

Das Abwasser wird im Schlammsammler (A) bzw. Ölabscheider (B) von den gröbsten Verunreinigungen befreit. Das emulsionshaltige Abwasser gelangt in den Stapelschacht (C). Ist genügend Schmutzwasser bereit, schaltet sich die Anlage automatisch ein und pumpt eine Charge in den Reaktionsbehälter (D). Sobald der Reaktionsbehälter gefüllt ist, schaltet die Pumpe ab, das Rührwerk (E) setzt sich in Gang und Spaltpulver (F) wird eindosiert.

Das auf Tonerde basierende Spaltpulver reagiert nun mit dem Schmutzwasser: Emulsionen werden aufgespalten, Öl-, Lösungsmittel- und Schmutzteilchen werden adsorbiert und als Flocken abgesetzt.

Das Schlamm-/ Wassergemisch wird vollautomatisch über einen Bandfilter mit Filtervlies (G) filtriert.

Das gereinigte Wasser fließt in das örtliche Kanalisationssystem (H).

Der Schlamm wird samt dem Papier-Filtervlies auf dem Förderband in den Abfall-Container (J) transportiert, in welchem er der lokalen Müllabfuhr zur gefahrlosen Entsorgung übergeben werden kann.